Foto-Equipment leihen in Deutschland – Teil 2

Signals

Nachdem ich zuletzt im vergangenen Jahr über einen Foto-Verleih geschrieben hatte, gibt es den dort erwähnten Verleih-Service von Lens Avenue seit einigen Monaten nicht mehr der mittlerweile wieder unter der alten Adresse zu finden ist. Leider kann ich zum neuen Service noch keine Aussagen machen, da ich ihn noch nicht genutzt habe. Es ist also Zeit für eine aktualisierte Version zu diesem Thema…

Das Problem bei vielen Verleih-Diensten – wie ihn beispielsweise einige Foto-Geschäfte anbieten – ist, dass die Mietpreise astronomisch sind und in der Regel auch eine Kaution in Höhe des Neupreises der Mietware verlangt wird.

Ein Tipp von Teymur brachte mich auf die Spur eines möglichen Nachfolgers von Lens Avenue, der diese Limitierungen nicht hat. Der Name: Tanala Rent in Krefeld. Dabei sollte man sich nicht von der kleinen Preisliste irritieren lassen, die nur relativ wenig Equipment beinhaltet. Die kleine Firma im Industriegebiet Krefeld bietet auf Anfrage auch Objektive, Speedlights und sonstiges Zubehör an. Ich kann hier allerdings nur für Nikon-Equipment sprechen, ob Canon-Geräte verliehen werden weiß ich nicht. Ein Anruf sollte diese Frage bei Bedarf jedoch schnell klären können.

Die Preise der für mich interessanten Geräte sind geringer als damals bei Lens Avenue und auch der bekannte Versand- und Abholservice – diesmal durch UPS – ist möglich. Es kann also bei UPS angerufen werden und die Abholung veranlasst werden. Ein entsprechendes Rücksendeformular soll dem Paket beiliegen.

Meine Erfahrung mit Tanala beschränkt sich aktuell auf eine einzelne Mietangelegenheit, bei der ich vor Ort war. Für mich hat sich damit das Problem von nicht vorhandenem Equipment erst mal erledigt.